Lebensgeschichte

Letztlich sind es Geschichten, die von uns bleiben, und wir sind nicht mehr als die paar Erzählungen, welche die Zeit überdauern.

Salman Rushdie

FOTO Susanne Tiggemann

Susanne Tiggemann

Erzählerin, Schauspielerin, Regisseurin, Theaterpädagogin

"Geschichten begleiten mich schon immer. Seitdem ich sonntags morgens auf dem dicken Bauch meines Vaters liegend seiner Stimme lauschte, beim Lesen der Kleinen Meerjungfrau Tränen vergoss und seitdem ich meinen Beruf an den Nagel hing, um vom Theaterspielen zu leben."

Was es noch zu erzählen gibt

Seit mehr als 25 Jahren gebe ich Theaterkurse, leite Erzählwerkstätten, führe Projekte an Schulen durch und biete Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an. Ich spiele beim Improvisationstheater Emscherblut und arbeite als Regisseurin. Aber das ist eine andere Geschichte …

25 Jahren Künstlerleben – eine kleine Bildergeschichte FOTOS:

 


Wer mehr wissen will   >>

Als Erzählerin zu Gast

Festivals:

  • Die Welt erzählt, internationales Erzählfest
        Metropolregion Rhein-Neckar,
  • Erzähl mir was! – internationales Erzählfestival, Remscheid,
  • SpardaErzählfestival, Kassel
  • Feuerspuren, Bremen
  • Gelsenkirchener Erzählfestival
  • Erzählreise durch rheinische Mühlen
  • Ohrenschmaus - Hofgeismarer Erzählfest
  • Bergisches Erzählfestival, Remscheid

 

Erzählorte:

An vielen, vielen Orten habe ich schon erzählt, in Dörfern und Städten, in Büchereien und Werkstätten, in Burgen und in Krankenhäusern, auf Marktplätzen und im Wald, im Zelt und auf Bühnen und immer wieder sehr gerne in Kindertagesstätten und Schulen. So viele Geschichten. So viele Begegnungen. So viele Orte: Geschichten im Blauen Salon in Dortmund, StoryKeller in Würzburg, Geschichten im Turm in Bremen, Bürgerzentrum Schuhfabrik in Ahlen, Weberei in Gütersloh, Roter Salon in Braunschweig, Haus Siekmann in Sendenhorst, UdK in Berlin, Fischerwerke im Waldachtal, Sparkasse in Lübbecke, Theater Fletch Bizzel in Dortmund…


Erzählpädagogische Projekte

FOTO: Im Erzählzelt
  • ERZÄHL MAL Schultheaterprojekt 2007
  • ERZÄHLWERKSTATT, Offensive Bildung seit 2009 u.a. in Ludwigshafen, Münster, Paderborn und Waldachtal
  • FABULA HELD – der Erzählkoffer 2010 – 11
    Erzählprojekt an Grundschulen in NRW
  • FENSTER ZUR FANTASIE – 2012
    Erzählprojekt in einer Grundschule
  • Projekt: Erzählen – Begegnung gestalten 2014 – 2016
    In Zusammenarbeit mit der Akademie Remscheid, der evgl. Jugendhilfe Bergisch Land und der OGGS Reinshagen
    Gefördert durch:
    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMFB)
    Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

Aus- und Weiterbildung

  • Storytelling in Art and Education – Künstlerisches Erzählen Universität der Künste Berlin
  • Geschichten erzählen - Akademie Remscheid
  • Kreatives Schreiben bei Karen Rosenberg, Stephanie Jentgens und Celine Davis
  • Figurenspiel - Figurentheaterkolleg, Bochum Studium
  • Sozialpädagogik, Dortmund

Lehrer

Auf meinem künstlerischen Werdegang
begegnete ich vielen Lehrern, die mich inspirierten, u.a.

 

  • Erzählen:
    Marco Holmer, Stefanie Jentgens, Ragnhild A. Mørch,
    Ben Haggerty.
  • Improvisationstheater:
    Doug Nun , Tracy Burns, Keith Johnstone,
    Yann van den Brand, Randy Dixon.
  • Tanz:
    Minako Seki, Anzu Furukawa, Tadashi Endo,
    Shanti Oyasarbal, Robert Solomon.
  • Clownerie:
    Andreas Hartmann, F. Lasad, Nader Fahrmann,
    Laura Fernandez, Frankie Andersen.

Den Weg zum Theater aber fand ich vor vielen, vielen
Jahren durch meinen Mann und Partner Bernd Witte.